Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
Panoramabild von Bonn
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Sitemap
Download
Partner & Links

Ausbildungsprogramm NRW - Aufruf zum Interessenbekundungsverfahren

Meldung vom

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt in Nordrhein-Westfalen ist weiterhin durch große regionale Unterschiede geprägt. Während in Großstädten wie Bonn, Düsseldorf oder Köln sowie im Münsterland ein Überangebot an Ausbildungsstellen zu verzeichnen ist, treffen Jugendliche im Ruhrgebiet, im Bergischen Städtedreieck oder in Teilen von Ostwestfalen auf ein Ausbildungsstellenangebot, das deutlich unter der Ausbildungsplatznachfrage liegt. Zum Ausgleich der regionalen Unterschiede wird die Landesregierung in den Ausbildungsjahren 2018/19 bis 2021/22 das „Ausbildungsprogramm NRW" im Umfang von jeweils rund 1.000 zusätzlichen Ausbildungsplätzen auflegen.

Die Förderung erfolgt in Regionen, in denen eine ungünstige Ausbildungsmarktlage vorliegt – Kriterium ist die Bewerber-Stellen-Relation. Der Rhein-Sieg-Kreis hat ein Platzkontingent von 48 Plätzen erhalten.

Interessierte Träger sind mit dem Programmaufruf aufgefordert, ihre Interessenbekundung unter Hinzufügung eines Konzeptes bis zum 08.06.2018 an die G.I.B. per Mail an ausbildungsprogramm-nrwaMPhoiNvpS7xY2zShBuwngib.nrwde zu senden.

Gerne steht Ihnen das Team der Regionalagentur Bonn/Rhein-Sieg bei Fragen zur Verfügung.

Zurück

Kommentare (0)

Es gibt zurzeit noch keine Kommentare.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds