Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
Panoramabild von Bonn
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Datenschutz
Sitemap
Download
Partner & Links
Facebook

Fachtag Teilzeitberufsausbildung

Meldung vom

am 01.12.2023 im Ruhrturm in Essen

Teilzeitberufsausbildung ist ein Baustein einer flexiblen und bedarfsgerechten Ausbildungspolitik. Eine zentrale Voraussetzung dafür ist, dass sie bekannt ist und dass sie möglichst realisierbar erscheint.

Immer noch bestehen jedoch Informationsdefizite und Unsicherheit bei Ausbildungsinteressierten und Betrieben darüber, was Teilzeitberufsausbildung ist und wie sie umgesetzt werden kann. Aus diesem Grund wurde im November 2020 der „Aktionsplan Teilzeitberufsausbildung" unter Federführung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW und der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit ins Leben gerufen. Der Aktionsplan ist geleitet von dem gemeinsamen Anliegen, die Teilzeitberufsausbildung in Nordrhein-Westfalen attraktiver, bekannter und selbstverständlicher werden zu lassen.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales lädt zum Fachtag Teilzeitberufsausbildung am 01.12.2023 von 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr im Ruhrturm in Essen ein.

Dabei sollen die Ergebnisse des Aktionsplans vorgestellt und die Erkenntnisse und Erfahrungen zum Thema Teilzeitberufsausbildung mit Ihnen geteilt und diskutiert werden.

Der Fachtag richtet sich an interessierte Personen aus Unternehmen, Kammern, Jobcentern und Arbeitsagenturen, Bildungsträgem, Regionalagenturen, Kommunalen Koordinierungsstellen und Wirtschaftsförderungen.

Anmelden zu der Veranstaltung können Sie sich hier.

Das Programm des Fachtags erhalten Sie nach der Anmeldung vor dem 01.12.2023 per E-Mail.

Kommentare (0)

Mit Abschicken des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus dem Formular im Kommentarbereich gespeichert und veröffentlicht werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an
info@regionalagentur.net widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Es gibt zurzeit noch keine Kommentare.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union