Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
Panoramabild von Bonn
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Datenschutz
Sitemap
Download
Partner & Links
Facebook

Ausbildung auch in der Krise!

Meldung vom

Auch in Zeiten von Corona suchen Unternehmen nach Auszubildenden und Jugendliche suchen nach einem Ausbildungsplatz. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) unterstützt gemeinsam mit allen Akteuren des Ausbildungskonsenses NRW die Regionen dabei, Jugendliche und Arbeitgeber zusammenzubringen – auch über den September hinaus.

Minister Karl-Josef Laumann:  „Daher können wir es uns besonders in diesen Zeiten nicht leisten, die Ausbildung zu vernachlässigen. In der Bewältigung der Krise ist dabei eine besonders intensive Zusammenarbeit aller Akteure am Ausbildungsmarkt gefragt.“

Der Ausbildungskonsens NRW hat am 12. August ein umfangreiches Handlungskonzept und finanzielle Unterstützung in Millionenhöhe beschlossen. Ab Herbst 2020 soll so bei Bedarf zusätzlich gezielt dort unterstützt werden, wo besondere Herausforderungen durch die Corona-Krise entstanden sind.
Die Presseerklärung dazu finden Sie hier.

Zur Stabilisierung und Stärkung des Ausbildungsmarktes 2020 stellt das MAGS stellt den Regionen bzw. den Regionalagenturen einen Sachkostenzuschuss in Höhe von je 10.000,00 Euro zur Verfügung, um den Auftrag des Ministers umzusetzen, den durch die Pandemie bedingten Rückstand bei der beruflichen Ausbildung durch gezielte Maßnahmen aufzuholen.

Kommentare (0)

Mit Abschicken des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus dem Formular im Kommentarbereich gespeichert und veröffentlicht werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an
infoaMPhoiNvpS7xY2zShBuwnregionalagenturnet widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Es gibt zurzeit noch keine Kommentare.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds