Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
Panoramabild von Bonn
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Datenschutz
Sitemap
Download
Partner & Links
Facebook

Endspurt am Ausbildungsmarkt durch Pandemie verspätet - noch viele Chancen

Meldung vom

Für viele Jugendliche und Unternehmen beginnt in diesem Jahr der Endspurt am Ausbildungsmarkt später als gewohnt. Grund ist die Corona-Virus-Pandemie. Durch den Lockdown wurden die Auswahlverfahren um Ausbildungsplätze erschwert, neue Wege und Formate mussten erst entwickelt werden. Jetzt wird es Zeit. Und es lohnt sich, denn es gibt noch viele Chancen am Ausbildungsmarkt.

Doch in welchen Ausbildungsberufen sind noch viele Ausbildungsplätze unbesetzt? Da hilft der Ausbildungsatlas der Agentur für Arbeit. Er zeigt auf farbigen Landkarten, wo eine Bewerbung besonders aussichtsreich ist und wo junge Menschen eher mit Konkurrenz um freie Plätze rechnen müssen.

Eine für eine Berufsgruppe blau eingefärbte Karte zeigt an, dass es mehr Ausbildungsplätze als potentielle Azubis gibt. Hier haben junge Menschen die besten Chancen, im Endspurt 2020 noch eine gute Stelle zu finden. Dazu gehören beispielsweise wieder Verkäuferinnen und Verkäufer in Bäckereien oder Fleischereien, aber auch Ausbildungsberufe aus den Berufsgruppen der Kunststoffherstellung und Metallerzeugung. Auch in der Gastronomie fällt es Arbeitgebern schwerer, Ausbildungsstellen zu besetzen.

Weitere Informationen:
Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in Nordrhein-Westfalen sowie hilfreiche Links zu Beratungs- und Unterstützungsangeboten für junge Menschen und ihre Eltern

• Die Info-Kampagne #AusbildungKlarmachen der Bundesagentur für Arbeit hält konkrete Ausbildungsplätze sowie Infos für Jugendliche, wie man Bewerbungen schreibt und sich auf Vorstellungsgespräche vorbereitet


Kommentare (0)

Mit Abschicken des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus dem Formular im Kommentarbereich gespeichert und veröffentlicht werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an
infoaMPhoiNvpS7xY2zShBuwnregionalagenturnet widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Es gibt zurzeit noch keine Kommentare.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds